UFo

UNABHÄNGIGES FORUM  

kritische Soziale Arbeit

 







ACHTUNG! demnächst:
                                                                           
 bis zur

Freischaltung der neu designeten und neustrukturierten Internetpräsens des


UNABHÄNGIGEN FORUMS KRITISCHE SOZIALE ARBEIT

dann auch: www.einmischen.com



Das Unabhängige Forum kritische Sozialarbeit steht für

nächst:Wir wollen der gegenwärtigen kritischen Bewegung in der Sozialen Arbeit ein Forum bieten, dass es ermöglicht, sich auszutauschen, zusammen Strategien zu entwickeln und gemeinsam zu handeln.

Unsere Internetpräsens umfasst folgende Möglichkeiten:

Die Homepage www.einmischen.com  stellt vor allem Informationen zur Verfügung:
Zum einen werden zentrale theoretische Erkennisse der kritischen Sozialen Arbeit skizziert. Zum anderen versuchen wir, die heißen Themen der aktuellen Auseinandersetzungen in der Praxis im Zusammenhang vorzustellen und einzuschätzen.
Das Blog http://sozialearbeit.einmischen.info ist interaktiv. LeserInnen tauschen sich aus, vernetzen sich und diskutieren die aktuellen Probleme in der gegenwärtigen Sozialen Arbeit
.


Aktuell befasst sich das Forum im Rahmen seiner Internetplattform mit folgenden "heißen Themen" :

 Besucher bis heute 



Unser Blog wird übrigens zur Zeit (Ende November 2011) täglich von etwa 600 bis 800 Leuten besucht.


Informationen zum Unabhängigen Forum kritische Soziale Arbeit


Worum es uns geht:

Wir möchten u.a. mit dieser Plattform einen Beitrag dazu leisten, dass sich die kritischen Kräfte in der Sozialen Arbeit verstärken und  sich vernetzen.

Es geht uns dabei nicht um eine bestimmte Gruppierung. Wir sind ein unabhängiges, kritisches Forum. Alle kritischen Gruppen und KollegInnen sind uns willkommen. Es geht um Austausch, nicht um Abgrenzung und Profilierung.

Und es geht darum, langfristig einen Weg zu finden, wie wir in einem Bündnis alle gemeinsam und damit wirkungsvoll die kritische Stimme unserer Profession erheben können.


Wer wir sind:

Beate Köhn, Berlin

Diplom Sozialpädagogin, Supervisorin, seit 1986 in der Jugendarbeit, Jugendhilfe und im Kinderschutz

Veranstalterin der Tagung: aufstehen -widersprechen - einmischen (Berlin Juni 2011)


Prof. Dr. Mechthild Seithe

Diplom Sozialarbeiterin, Diplom Psychologin, langjährige Erfahrungen in der Hilfe zur Erziehung und in der Lehre

Veranstalterin der Tagung: aufstehen -widersprechen - einmischen (Berlin Juni 2011)

Autorin des Buches: "Schwarzbuch Soziale Arbeit", 2010)



Was soll die Internetplattform des Forums dabei leisten?

Es geht uns darum, einen virtuellen Raum zur Verfügung zu stellen, der  allen kritischen Gruppen und KollegInnen aus Praxis, Wissenschaft und Studium die Möglichkeit bietet,

  • sich über Initiativen, Veranstaltungen, Diskussionsthemen und Aktionen innerhalb der kritischen Szene der Sozialen Arbeit zu informieren,

  • sich auszutauschen,

  • ihre eigenen Erfahrungen und Themen zur Diskussion zu stellen,

  • sich zu vernetzen und Bündnisse zu schließen.



Hier unsere Internet-Adressen:

1. mail Adresse:

tagung@einmischen.info


2. Homepage UNABHÄNGIGES FORUM BERLIN kritische Soziale Arbeit
(auf dieser Seite befinden Sie sich)

www.einmischen.com


3. Blog zum Forum

 http://sozialearbeit.einmischen.info