Bitte meldet Euch an, da Beiträge und Kommentare nur von angemeldeten Nutzer_innen verfasst werden können.

Anmelden

für InteressentInnen

Unabhängiges Forum kritische Soziale Arbeit                                   

Liebe KollegInnen der Sozialen Arbeit,

wenn Ihr keine Lust mehr habt, die prekären Bedingungen an Eurem Arbeitsplatz zu schlucken, wenn Ihr es satt habt, Soziale Arbeit so auszuführen, wie das Verwaltung und neoliberale Politik vorgeben, wenn Ihr mehr für Eure KlientInnen tun wollt und der Meinung seid, dass in unserer Gesellschaft vieles nicht so läuft, wie es Menschen brauchen...

dann könnte es für Euch interessant sein, Euch auf unserer Internetseite zu informieren:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Unabhängige Forum hat sich vorgenommen, kritische KollegInnen miteinander zu vernetzen, Unterstützung und Informationen zu politischen Aktionen zu geben und für heikle, schwierige Situationen in der Praxis gemeinsame Aktionen zu entwickeln und durch Öffentlichkeitsarbeit möglichst viele KollegInnen aber auch die breite Öffentlichkeit über die gegenwärtigen Entwicklungen zu informieren.

Wir wollen nicht still halten als Profession Soziale Arbeit, sondern uns einmischen, wo immer wir es für wichtig halten!

In größeren Abständen organisieren wir (UFo) Vernetzungstreffen in Berlin. Wir beteiligen uns an Bündnissen (z.B. Bündnis für Kinder- und Jugendhilfe) und an Aktionen. Regelmäßig treffen sich die MitstreiterInnen des Unabhängigen Forum (UFo), die bestimmte Aufgaben übernommen haben (z.B. Redakteure für die Homepage) oder die an konkreten Aktionen und Projekten arbeiten auf dem „Einmischen-Treffen“.

InteressentInnen bitte einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.


Beate Köhn
Mechthild Seithe

Unabhängiges Forum                                                                                                                 Berlin