Bitte meldet Euch an, da Beiträge und Kommentare nur von angemeldeten Nutzer_innen verfasst werden können.

Anmelden

Aufruf zum Aktionstag Soziale Arbeit 19. 10. 2012

AUFRUF             aktionstag-flyer                            

Am 19. Oktober findet auf dem Alex eine zentrale Kundgebung statt!     16-18 Uhr

Der Aktionstag Soziale Arbeit richtet sich an alle SozialarbeiterInnen,

die nicht einverstanden sind mit dem gegenwärtigen fortschreitenden Abbau des Sozialen in unserer Gesellschaft,

  • die nicht bereit sind, sich als Handlanger derer zu verstehen, die Menschen sanktionieren und ausgrenzen,
  • die sich damit nicht abfinden, dass Soziale Arbeit immer mehr zu einem Geschäft wird, an dem Unternehmen verdienen und Sozialarbeitende und Klienten den Kürzeren ziehen,
  • die mit den Vorgaben und Begrenzungen, die der Sozialen Arbeit vorgegeben werden, nicht einverstanden sind,
  • die unter Einstellungsstopp, prekären Verträgen und Arbeitsbedingungen leiden.

Wir wollen durch einen bunten, lauten, kreativen und informativen AKTIONSTAG SOZIALE ARBEIT zusammen Präsenz zeigen und gemeinsam Stellung beziehen und handeln für eine gerechte Gesellschaft und – unter dem Motto:
SPAREN am SOZIALEN?   NIX da!

Mit dem Aktionstag Soziale Arbeit wollen wir auf die Schwierigkeiten in der Praxis aufmerksam machen und wir wollen uns als Profession Soziale Arbeit einmischen, wo immer wir es für wichtig halten!

Deshalb rufen wir zur Vollversammlung aller SozialarbeiterInnen und im sozialen Bereich Tätigen auf!

  • Lasst uns unser geduldiges und resigniertes Schweigen brechen!
  • Lasst uns unsere Kritik und unsere Forderungen zusammentragen und an die Öffentlichkeit bringen!
  • Lasst uns gemeinsam für eine bessere, wirkungsvolle und wirklich den Menschen dienende Soziale Arbeit einsetzen!

 Wie soll das gehen?                                                

  • Dichtet selber euren ‚Nix-da Spruch’, der auf eure Situation passt und bringt ihn auf Transparenten mit auf die Kundgebung!
  • Hängt ein rotes X an eure Einrichtung, wenn es bei euch niX mehr zu kürzen gibt.
  • Sprecht eure KollegInnen an, zur „Vollversammlung“ mitzukommen. Leitet diesen Aufruf weiter und informiert eure Arbeitskreise und Netzwerke!

Und zur Kundgebung?                            

 e spiral d rotweiss 300

                    

Vorbereitungstreffen Aktionstag Soziale Arbeit 5.9.2012

Aufruf zum Herunterladen

Ablauf der Kundgebung am 19.10.2012

Flyer

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren