Bitte meldet Euch an, da Beiträge und Kommentare nur von angemeldeten Nutzer_innen verfasst werden können.

Anmelden

Anregungen für eine diversitätsbewusste Soziale Arbeit

Wie geht Soziale Arbeit mit selbst gewählten und zugeschriebenen Zugehörigkeiten um? Wie verhält sie sich in diskriminierenden Strukturen und inwieweit wirkt sie an ihrer (Re-)Produktion mit? Welche Ansätze können Sozialarbeiter_innen in einer diversitätsbewussten Praxis unterstützen?

Beyersdorf, Sabine/Höhme-Serke, Evelyne 2008: Verhältnis zwischen Ost und West – einem Tabu auf der Spur. In: Wagner, Petra (Hg.): Handbuch Kinderwelten. Vielfalt als Chance – Grundlagen einer vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung. Herder, Freiburg im Breisgau, S.160-170.

Bienfait, Agathe 2006: Multikulturalismus zwischen Subversion und Repression. In: Im Gehäuse der Zugehörigkeit - Eine kritische Bestandsaufnahme des Mainstream-Multikulturalismus. VS Verlag, S. 123-143.

Eggers, Maureen Maisha 2009: Transkulturelle Pädagogik meets dekonstruktivistische Geschlechterforschung – Einige Schwarze Theoretisierungen. In: Scharathow/Wiebke, Leiprecht/Rudolf (Hg.), Rassismuskritik, Band 2: Rassismuskritische Bildungsarbeit, Reihe Politik und Bildung, Band 48, Schwalbach/Ts., S. 135-153.

Kalpaka, Annita 2009: „Hier wird Deutsch gesprochen“ – Unterschiede, die einen Unterschied machen. In: Kalpaka, Anita/Elverich, Gabriele/Reindlmeier, Karin (Hg.): Spurensicherung durch Reflexion von Bildungsarbeit in der Einwanderungsgesellschaft, UNRAST, Münster S 263-297.

Kemper, Andreas/Weinbach, Heike 2009: Einführung: Was bedeutet Klassismus? In: Klassismus. Eine Einführung. UNRAST, Münster, S. 11-32.

Kessl, Fabian/Plößer, Melanie 2010: Differenz, Normalisierung, Andersheit. Soziale Arbeit als Arbeit mit den Anderen – eine Einleitung. In: Dies. (Hg.): Differenz, Normalisierung, Andersheit. Soziale Arbeit als Arbeit mit den Anderen Wiesbaden, S. 7-16.

Krabel, Jens/Kasiske, Kai 2002: Kinder, Kinder, Kinder. Anti-Bias-Arbeit als Wegbereiter zu einem Paradigmenwechsel in der geschlechtsbezogenen Arbeit mit Jungen. In: INKOTA-netzwerk e.V. (Hg.): Vom Süden lernen. Erfahrungen mit einem Antidiskriminierungsprojekt und Anti-Bias-Arbeit. Berlin, S. 82-88.

Fleßner, Heike 2011: Die Kategorie Gender in der diversitätsbewussten Sozialpädagogik. In: Leiprecht, Rudolf (Hg.): Diversitätsbewusste Soziale Arbeit. Wochenschau Verlag, Schwalbach Ts. S.61-78.

Leiprecht, Rudolf 2011: Auf dem langen Weg zu einer diversitätsbewussten und subjektorientierten Sozialpädagogik. In: Dies: Diversitätsbewusste Soziale Arbeit. Wochenschau Verlag, Schwalbach Ts. S.15-44.

Leiprecht, Rudolf/ Lutz, Helma 2009: Rassismus-Sexismus-Intersektionalität. In: Melter, Claus/Mecheril, Paul (Hg.): Rassismuskritik, Band 1: Rassismustheorie- und forschung, Reihe Politik und Bildung, Band 47, Wochenschauverlag. S.179-198.

Lück, Mitja Sabine 2009: Critical Whiteness – die kritische Reflexion weißer Privilegien als
Chance für transkulturelle Teams im Frauenhauskontext. Artikel zum Vortrag auf der Fachtagung des Autonomen Frauenhauses Hannover zur praktischen Umsetzung von Transkulturalität im Alltag sozialer Arbeit, 03.11.2009, Hannover. Online verfügbar unter: http://www.frauenhaus-hannover.org/resources/Critical+whiteness+MitjaSabineLueck.pdf

Radvan, Heike 2010: Formen pädagogischer Interventionen im Horizont wahrgenommener Antisemitismen. Perspektiven für die Aus- und Weiterbildung von Jugendpädagoginnen. In: Stender/Wolfram, Follert, Guido/ Özdogan, Mihri (Hg.): Konstellationen des Antisemitismus. Antisemitismusforschung und sozialpädagogische Praxis. Reihe Perspektiven Kritischer Sozialer Arbeit, Band 8, VS Wiesbaden, S. 166-183.

Ritz, ManuEla 2008: Adultismus – (un)bekanntes Phänomen: „Ist die Welt nur für Erwachsene gemacht? In: Wagner, Petra (Hg.): Handbuch Kinderwelten. Vielfalt als Chance – Grundlagen einer vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung. Herder, Freiburg im Breisgau, S.128-136.