Bitte meldet Euch an, da Beiträge und Kommentare nur von angemeldeten Nutzer_innen verfasst werden können.

Anmelden

Macht, Kontrolle und Professionalität

Macht, Kontrolle und Professionalität

Ader, Sabine (2006). Was leitet den Blick? Wahrnehmung, Deutung und Intervention in der Jugendhilfe. Weinheim und München: Juventa

Anhorn, Roland / Bettinger, Frank / Stehr, Johannes (Hrsg) (2007).Foucaults Machtanalytik und Soziale Arbeit. Eine kritische Bestandsaufnahme. Wiesbaden: VS Verlag

Autorenkollektiv: Rose Ahlheim/ Wilfried Hülsemann/Helmut Kapczynski/ Manfred Kappeler/ Manfred Liebel/ Christian Marzahn/Falco Werkentin. (1971). Gefesselte Jugend. Fürsorgeerziehung im Kapitalismus. Frankfurt am Main

Balzereit, Marcus (2010). Kritik der Angst. Zur Bedeutung von Konzepten der Angst für eine reflexive Soziale Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag

Blandow, Jürgen / Gintzel, Ulrich / Hansbauer, Peter (1999). Partizipation als Qualitätsmerkmal in der Heimerziehung. Eine Diskussionsgrundlage. Münster: Votum Verlag

Böhnisch, Lothar (2006). Abweichendes Verhalten. Eine pädagogisch-soziologische Einführung. Weinheim und München: Juventa

Gehltomholt, E., Hering, S. (2006). Das verwahrloste Mädchen - Diagnostik und Fürsorge in der Jugendhilfe zwischen Kriegsende und Reform (1945-1965).Obladen: Budrich Verlag

Heiner, M. (Hrsg). (2004). Diagnostik und Diagnosen in der Sozialen Arbeit. Ein Handbuch. Berlin: Eigenverlag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge

Huxoll, Martina/ Kotthaus, Jochem (Hrsg.) (2012). Macht und Zwang in der Kinder- und Jugendhilfe. Weinheim: Juventa.

Kappeler, Manfred (2011). Anvertraut und ausgeliefert. Sexuelle Gewalt in pädagogischen Einrichtungen. Berlin: Nicolaische Verlagsbuchhandlung GmbH

Kraus, Björn / Krieger, Wolfgang (Hg.) (2010). Macht in der Sozialen Arbeit. Interaktionsverhältnisse zwischen Kontrolle, Partizipation und Freisetzung, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, Lage. Jacobs Verlag.

Kessl, Fabian (2005). Der Gebrauch der eigenen Kräfte. Eine Gouvernementalität Sozialer Arbeit, Weinheim / München: Juventa.

Lutz, Tilmann (2010). Soziale Arbeit im Kontrolldiskurs: Jugendhilfe und ihre Akteure in postwohlfahrtsstaatlichen Gesellschaften. Wiesbaden: VS Verlag

Mund, Petra (2010). Sozialpädagogisches Handeln unter kommunalem Haushaltsdruck - Ein Beitrag zur Frage der Steuerung stationärer Hilfen zur Erziehung. Dissertation, online verfügbar unter: http://opus.kobv.de/tuberlin/volltexte/2010/2539/

Michel-Schwartze, B. (Hrsg.) (2010). „Modernisierungen“ methodischen Handelns in der Sozialen Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag , hieraus :

Butterwegge, Christoph (2010). Neoliberale Modernisierung, Sozialstaatsentwicklung und Soziale Arbeit, in: Brigitta Michel-Schwartze (Hrsg.) „Modernisierungen" methodischen Handelns in der Sozialen Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag, S. 49-88  und:

Helming, Elisabeth (2010). Kontrollstrategien der Kinder- und Jugendhilfe am Beispiel der Entwicklung von Frühwarnsystemen und Frühen Hilfen. In: Brigitta  Michel- Schwartze (Hrsg.)."Modernisierungen" methodischen Handelns in der Soialen Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag, S.173-204

Peitsch, Johanna (2012). Mädchenspezifische Jugendhilfeeinrichtungen und ihre Unterstützungsmöglichkeiten für die Betroffenen unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung konzeptioneller und soziokultureller Unterschiede, einzusehen unter: http://www.diss.fu-berlin.de/diss/receive/FUDISS_thesis_000000039094

Pankofer, Sabine (1997). Freiheit hinter Mauern. Mädchen in geschlossenen Heimen. Weinheim und München : Juventa

Pantucek, P & Röh, D. (Hrsg.). Perspektiven sozialer Diagnostik. Über den Stand der Entwicklung von Verfahren und Standards. Münster: LIT.

Peters, Friedhelm (Hrsg.) (1993). Professionalität im Alltag. Entwicklungsperspektiven in der Heimerziehung II. Bielefeld: Böllert KT- Verlag

Peters, F. (Hg). (2002). Diagnosen- Gutachten-Fallverstehen. Rekonstruktive Verfahren zur Qualifizierung individueller Hilfeplanung. Frankfurt/Main: IGfH-Eigenverlage

Urban, Ulrike (2004). Professionelles Handeln zwischen Hilfe und Kontrolle. Sozialpädagogische Entscheidungsfindung in der Hilfeplanung. Weinheim und München: Juventa Verlag

Wensierski, P. (2007). Schläge im Namen des Herrn. Die verdrängte Geschichte der Heimkinder in der Bundesrepublik. München: Goldmann

Wolff, Mechthild / Hartig, Sabine (2013). Gelingende Beteiligung in der Heimerziehung. Ein Werkbuch für Jugendliche und ihre BetreuerInnen. Beltz Juventa

Zusätzliche Informationen