Bitte meldet Euch an, da Beiträge und Kommentare nur von angemeldeten Nutzer_innen verfasst werden können.

Anmelden

Unabhängiges Forum kritische Soziale Arbeit - Aktivitäten

Das Unabhängige Forum ist keine Organisation mit Vorstand, Hierarchien, Vereinsregeln und Mitgliedsausweisen....

Wir sind offen und jeder kann bei uns mitmachen, der sich an einer kritischen Analyse der derzeitigen Sozialen Arbeit beteiligen will und der Lust hat, sich gegen die bestehenden Zumutungen zur Wehr zu setzen.

Da die Initiatorinnen in Berlin ansässig sind, finden Termine in der Regel auch in Berlin statt. Über die Internetpräsens, über Tagungen und Vernetzungen ist das Unabhängige Forum jeddoch deutschlandweit vernetzt.

Neben dem Kreis unserer LeserInnen und der aktiven BloggerInnen im Rahmen unserer Internetpräsens, haben wir aktive Mitglieder, die in den Arbeitskreisen mitarbeiten, Verantwortungsbereiche für die Internetpräsenz übernommen haben und/oder die an den regelmäßigen bzw. sich wiederholenden Treffen der "Aktiven-Gruppe" teilnehmen.

  • Das Unabhängige Forum führt für die Fachöffentlichkeit Vernetzungstreffen, Workshops (z.B. auf dem Bunbdeskongress in Hamburg September 2012), Tagungen (die erste war im Juni 2011) durch.

  • Das Unabhängige Forum beteiligt sich an lokalen oder auch überregionalen Bündnissen (z.B. Bündnis Kinder- und Jugendhilfe - für Professionalität und Parteilichkeit), und führt - natürlich möglichst mit BündnispartnerInnen - politische Aktionen durch.

  • Darüber hinaus verfolgt das Unabhängige Forum diverse Projekte im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und der Medienarbeit (s. unten).

 

AKTIONEN

die neue Internetpräsenz UFo

Liebe LeserInnen,

wir hoffen, euch gefällt die neu designte und neustrukturierte Seite des UFo!

Sie hat gegenüber der alten Internetpräsenz 10 Vorteile:

  1. Blog und Homepage sind auf einer Seite und mit gleichem Zugang (www.einmischen.com) kombiniert.
  2. Das Menü der neuen Seite ist übersichtlicher und klarer - finden wir jedenfalls.
  3. Die Seite enthält Diskussionsbereiche (derzeit 9), die die aktuellen "heissen Themen der Sozialen Arbeit" abdecken (weitere Themen sind natürlich möglich).
  4. Langfristig kann die Arbeit und die Verantwortung für die UFo Seite auf  mehr Schultern verteilt werden.
  5. ReporterInnen können ihre Beiträge selber freischalten und RedakteurInnen verwalten selbständig die jeweiligen "Heissen Themen" und die dazu gehörigen Diskussionsplattformen.
  6. Die einzelnen Beiträge der einmischen-Seite sind jetzt mit eigener URL verlinkbar.
  7. Wenn ihr Beiträge schreibt, könnt ihr jetzt über ein besseres Menü verfügen, z.B. kann man die Schrift verändern.
  8. Auf der rechten Seite kann man mit einem Klick Aktuelles vder UFo Seite, aktuelle Veranstaltungen oder neue Redaktionsbeiträge sehen.
  9. Die Blogroll rechts ermöglicht es, von der einmischen-Seite aus direkt auch viele andere Sozialarbeiter-Blogs und ihre neusten Beiträge zu verfolgen und sich direkt dort einzuklicken.
  10. Die neue Seite enthält einen Bereich Internes, in dem nur die UFo-Mitglieder Zugang haben und wo interne Fragen diskutiert und interne Termine etc. einsehbar sind.